Die goldene Münze

– Ein Grimm-Märchen ganz anders!

Der Comic „Die goldene Münze“, ist eine neuartige Interpretation des Grimm Märchens „Der goldene Vogel“.

Alles beginnt mit einer Münze, welche aus dem Besitz eines Krähenkönigs entweicht. Dieses Verschwinden muss aufgeklärt werden und somit beginnt das Abenteuer der kleinen Krähen, diese Münze in dem Gewusel der Großstadt wiederzufinden.

Die Geschichte folgt hauptsächlich der jüngsten Krähe, welche sich nicht wirklich zutraut die Münze zu finden, sich jedoch dem Vater beweisen möchte. Zum Glück findet die kleine Krähe, per Zufall, einen freundlichen Mensch, der hilft, die Münze wiederzubringen.

Mit viel Humor und eigenartigen, handgemachten Illustrationen führt dieser Comic durch das eigentlich unspektakuläre Märchen.

Die hier gezeigten Bilder sind nur kleine Geschmacksproben. Der komplette Comic ist nur vor Ort bei der Werkschau zu genießen!